Wie funktioniert ein Breakaway Marketingplan im MLM?

Der Breakaway Marketingplan ist ein häufig verwendetes Vergütungsmodell im MLM. Vielleicht hast Du schon einmal im Zusammenhang mit Vergütungsmodellen das Wort Differenzprovision gehört. Voilá, dann sind wir ja schon mitten beim Breakaway Marketingplan.

Anders als beim Unilevel Marketingplan wird kein fester Prozentsatz von den unteren Ebenen ausgezahlt. Die Vergütung ergibt sich u.a. aus der Position bzw. Karrierestufe, die ein Vertriebspartner hat. In vielen Unternehmen kann man sich durch Leistungen im Teamaufbau oder durch  persönlichen Vertriebserfolg, bzw. durch einen entsprechend hohen Teamumsatz in neue Karrierestufen “hocharbeiten”.
Entsprechend der erreichten Karrierestufe wird man für den persönlichen Umsatz mit einem bestimmten Betrag oder Prozentsatz vergütet.

An den Umsätzen der Partner aus der Downline partizipiert man, sofern diese eine geringere Stufe erreicht haben, als man selbst.

Hier ein beispielhafter Plan:

Beispiel für einen Breakaway Marketingplan

In der nachfolgenden Grafik sind die blauen Balken die Provision, welche man in der jeweiligen Stufe erhaält. Die orangen Balken zeigen die Differenz zur vorherigen Stufe an.

breakaway-plan

Ist man also selbst auf der Karrierestufe 4 und der Partner/ die Partnerin auf der Stufe 3, so erhält man auf Eigenumsätze 50%. Auf die Umsätze des Partners auf Stufe 3 erhält man 50% abzüglich des Provisionsanspruches des Partners. In diesem Beispiel also 50% – 40%. Daraus folgt, dass man für die Umsätze eines Partners aus Ebene 3 10% auf dessen Umsätze erhält.

Hier ein kleines Beispiel:

breakaway-plan-beispiel

Der Partner oben ist auf Stufe 4. Wir betrachten uns den Breakaway Vergütungsplan über die nächsten zwei Ebenen, um das Beispiel nicht zu komlex zu machen. Natürlich kann unter Umständen noch weiter in die Tiefe verdient werden. 
Nehmen wir für das Beispiel exemplarisch einen Umsatz von 100 € pro Partner. Daraus ergibt sich folgene Provision für den Partner oben.

In seiner ersten Ebene erhält er für die 1. Partnerin (Stufe 2) eine Differenzprovision von 50% – 30% = 20%. Für die zweite Partnerin (Stufe 3) erhält er eine Differenzprovision von 50% – 40% = 10%.
Für die dritte Partnerin erhält er keine Provision, da sich diese auf der gleichen Stufe befindet (50% – 50%  = 0).

In der zweiten Ebene erhält er für die Partner der ersten Partnerin aus der ersten Ebene jeweils die Differenz von Stufe 2.
Für die Partneri in Ebene zwei der zweiten Partnerin aus der ersten Ebene jeweils die Differenz von Stufe 3. 
Die dritte  Partnerin aus der ersten Ebene ist auf der gleichen Stufe wie der Partner oben. Sie “schneidet” also seinen Differenz-Provisionsanspruch für diesen Zweig ab.

Zusammengerechnet ergibt das:

1. Ebene:
Partner Stufe 2: 20% Differenz = 20 €
Partner Stufe 3: 10% Differenz = 10€

Drei Partner über Partner Stufe 2: 20% Differenz = 60 €
Ein Partner über Partner Stufe 3: 20% Differenz = 10 €

In diesem Beispiel erhält der Partner oben 100 € Provision aus seiner Downline. Rechnet man seinen Eigenumsatz hinzu, erhält er weitere 50 €, also insgesamt 150€ Provision.

Vorteil des Breakaway Marketingplans

Ein ganz klarer Vorteil: man kann theoretisch in in die Tiefe mitverdienen, sofern man eine entsprechend hohe Stufe erreicht hat.

Nachteile des Breakaway Marketingplans

Der Nachteil ist ganz klar: hat man einen “fleißigen” Partner in der Downline, der mindestens die gleiche Stufe erreicht hat, so kann einem dieser den Provisionsanspruch für sich selbst und Partner unter ihm förmlich “abschneiden”.
Eine Kombination des Breakaway Marketingplans mit weiteren Boni macht daher durchaus Sinn.


Hast Du Erfahrungen mit einem Breakaway Marketingplan? Hast Du weitere Anregungen? Dann hinterlasse mir bitteeinen Kommentar. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Unser Super-duper Newsletter!

Warum abonnieren
andere Leser
unseren Newsletter?

Tragen Sie sich ein und finden Sie es jetzt heraus!!!!

Mit Absenden des Formulares bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptiere diese.
Kein Spam! Sie können sich jederzeit wieder abmelden.